Walser

So schrieb er denn der Schweizer,
vor allem kurze Prosastücke.
Man denkt sich na schau her,
der hat ja Mut zur Lücke.

Und ließt man doch,
wird man gefangen,
nicht losgelassen noch
bis man am Ende angelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.